Thea-Olivia Beger, M.A.

Wissenschaftliche Institutsassistentin
Organisation der Konzertreihe Jour fixe – Musik am Nachmittag

Hochschulausbildung

2018–2020
Master of Arts (Musikwissenschaft) an der Universität Leipzig

2014–2017
Bachelor of Arts (Musikwissenschaft und Geografie) an der Humboldt-Universität zu Berlin

Berufliche Tätigkeiten

Seit 10/2021
Wissenschaftliche Institutsassistentin am Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

10/2016–03/2017
Mitarbeit an der digitalen Edition des Briefwechsels von Ferrucio Busoni und Hans Huber,
Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft, Fachbereich Musikwissenschaft
(Link zur Projektseite: https://busoni-nachlass.org/)

Projekte

Mitarbeit bei der Volontär*innenausstellung
In:complete. Zerstört – Zerteilt – Ergänzt
30. September 2022 – 15. Januar 2023

2022: Wie „echt“ ist das Beethoven-Streichquartett? Kabinett-Ausstellung zur Geschichte und der Dokumentation des Beethoven-Streichquartetts.

Beiträge

(Gemeinsam mit Barnes Ziegler) Wie echt ist das „Beethoven-Streichquartett“?
(Online: https://www.simpk.de/museum/sammlung/projekte/beethovens-quartett/herkunftsgeschichte-des-beethoven-streichquartetts.html)

Kontakt

Thea-Olivia Beger, M.A.

Wissenschaftliche Institutsassistentin

+49 30 254 81 166

E-Mail

Forschungsinteressen

  • Streichinstrumente des
    17.-19. Jahrhunderts
  • theologische Bachforschung
  • Leipziger Musik- und Instrumentenbaugeschichte des
    19. Jahrhunderts

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.