Musikalische Interpretation im 19. und 20. Jahrhundert: Retuschen

Veranstaltungsdatum: 17.11.2022
Ort der Veranstaltung: Curt-Sachs-Saal

mit Julian Caskel, Peter Gülke und Hans-Joachim Hinrichsen. Beginn: 19 Uhr

Die Interpretation von Musik hat sich in den vergangenen 200 Jahren im Großen wie im Kleinen pausenlos verändert, bisweilen geradezu fundamental. Als Ganzes bekommt man die zahlreichen Wendungen nicht ohne weiteres zu fassen – die konzentrierte Betrachtung einzelner Dimensionen der musikalischen Interpretation verspricht hingegen, entscheidende Perspektiven und Praktiken offenzulegen. Mit ihrem Ansatz fügt sich die neue Veranstaltungsreihe in eins der großen Forschungs- und Publikationsprojekte des SIM ein: die Geschichte der musikalischen Interpretation im 19. und 20. Jahrhundert, deren dritter Band 2022 erscheinen wird und sich ganz der Zerlegung des Komplexes Interpretation in seine miteinander verflochtenen Bestandteile widmet.

Kurze Einführungen ins jeweilige Thema, anschauliche Demonstrationen live oder in einem anderen Medium sowie Gespräche mit Wissenschaftler:innen, Künstler:innen und dem Publikum sollen sich in je verschiedener Weise ergänzen.

Verantwortlich und immer dabei: Heinz von Loesch und Jo Wilhelm Siebert

September 2022 bis Mai 2023
einmal im Monat
jeweils donnerstags 19 Uhr

Eintritt frei.

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.