Familienführungen durch die Philharmonie und das Musikinstrumenten-Museum

Pressemitteilung vom 13.01.2022

Das Education-Programm der Berliner Philharmoniker und der Bereich Bildung und Vermittlung des Musikinstrumenten-Museums, Staatliches Institut für Musikforschung, bieten ab März 2022 gemeinsame Führungen für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und Familien durch beide Häuser an.

Kinder bei einem Konzert im Musikinstrumenten-Museum.

Termine:
6. März / 3. April / 1. Mai / 5. Juni 2022

Start:
14 Uhr Künstlereingang der Philharmonie Berlin

Eintritt frei
Tickets ab 1. Februar 2022 unter berliner-philharmoniker.de/familienfuehrungen/

Das Education-Programm der Berliner Philharmoniker und der Bereich Bildung und Vermittlung des Musikinstrumenten-Museums, Staatliches Institut für Musikforschung, bieten ab März 2022 gemeinsame Führungen für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und Familien durch beide Häuser an. Ziel ist es, neue Perspektiven auf die musikalischen und architektonischen Gemeinsamkeiten beider Häuser zu vermitteln. Die Führungen finden am 6. März, 3. April, 1. Mai und 5. Juni statt. Sie starten um 14 Uhr am Künstlereingang der Philharmonie Berlin (Zugang von der Potsdamer Straße aus). Der Eintritt ist frei.

Während in der Philharmonie tagtäglich große Künstlerinnen und Künstler musizieren, findet sich im Museum nebenan, in Form von wertvollen Musikinstrumenten aus fünf Jahrhunderten, der dazugehörige Klang- und Wissenskontext. Die Architektur verbindet beide Häuser. In der von Hans Scharoun erbauten Philharmonie erinnern die runden Glasfenster an Bullaugen und auch andere Schiffsmetaphern warten auf Entdeckung durch aufmerksame Besucherinnen und Besucher. Mit ähnlichen baulichen Details kann das Musikinstrumenten-Museum, welches von Edgar Wisniewski nach einer Ideenskizze Scharouns erbaut wurde, aufwarten. Beide Häuser sind zudem mit einem Durchgang verbunden, der für die gemeinsamen Familienführungen geöffnet wird.


Weiterführende Links

zur Übersicht

Kontakt

Pressestelle SIM

E-Mail

Katrin Herzog, M.A.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 30 254 81 129

E-Mail

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.