»Sharing Music« - Tag der offenen Tür

Veranstaltungsdatum: 12.06.2022

Am Sonntag, 12. Juni 2022, lädt das Musikinstrumenten-Museum von 11 bis 17 Uhr gemeinsam mit der Berliner Philharmonie zu einem Tag der offenen Tür ein.

Kinder beim Hornflashmop mit Sarah Willis amm Tag der offenen Tür 2018

Programm

Musikinstrumenten-Museum (Eingang Ben-Gurion Straße)

11–11.45 Uhr Schatzsuche
Im Museum warten zehn Schatzkisten darauf, von euch entdeckt zu werden. Darin findet ihr Hinweise für unser Quiz. Am Ende werdet ihr sogar zu Meisterschatzsuchern!

12–12.45 Uhr Vielsaitig
Kammerkonzert mit Maire-Pierre Langlamet, Harfe

12.15: Start Familienführung „Voller Klang voraus“
Start: Foyer der Berliner Philharmonie
Entdecke zwei Häuser voller Musik und bringe sie zum Klingen: In der Philharmonie Berlin – dem Zuhause der Berliner Philharmoniker – gibt es jeden Tag unterschiedlichste Konzerte für Groß und Klein. Aber wusstest du auch, dass hier ein ganzes Klangmeer rauscht? Über einen geheimen Zugang segeln wir ins Musikinstrumenten-Museum. Wie auf einer Schatzinsel findest du hier kostbare Musikinstrumente aus fünf Jahrhunderten. Leinen los und mitgemacht!

14–14.45 Uhr: Führung „Chefinnensache“
Unter den rund 3.600 Instrumenten und Objekten des Musikinstrumentenmuseums sind einige herausragende Schätze zu finden. Die Museumsdirektorin zeigt ihre Lieblingsobjekte, von den Naumburger Blasinstrumenten bis zum Weber-Flügel.

15–15.45 Uhr: Mighty Wurlitzer Theaterorgel
Donnergrollen und Vogelzwitschern, Sirenengeheul und Glockengeläut – die Klangpalette einer der mächtigsten Theater- und Kinoorgeln Europas lässt sich hören. Es spielt Jörg Joachim Riehle.

MiM-Kids Lab im Musikinstrumenten-Museum

11–11.45 Uhr KosmiX – Dancefloor
Im MiM-Kids Lab wartet der KosmiX auf euch, unser interaktiver Dancefloor. Hier könnt ihr mit den Füßen Musik erklingen lassen, mitten im Museum!

13–15 Uhr: Bastel dein Instrument!
Hier könnt ihr mit eigenen Händen Musikinstrumente basteln und am Ende mit nach Hause nehmen, von der Panflöte bis zum Gartenschlauch-Horn. Fast wie die Profis!

Folkloresaal

16–16.45 Uhr: Die Bandura – Stimme der Ukraine
Die Bandura ist ein traditionelles ukrainisches Musikinstrument, geradezu die Stimme der Ukraine. Die junge Musikwissenschaftlerin Khrystyna Petrynka ist aus der Ukraine geflohen und arbeitet derzeit als Stipendiatin am Staatlichen Institut für Musikforschung. Sie stellt die Bandura vor und zeigt die klanglichen Möglichkeiten des Instruments auf.

Curt-Sachs-Saal

Filme aus der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker

11.00–11.45 Uhr: Familienkonzert Zaubernacht
12.00–12.30 Uhr: Close-up Feuervogel
13.00–13.30 Uhr: Kathedralen der Kultur: Wim Wenders’ Porträt der Philharmonie
14.00–14.15 Uhr: Berlin im Licht: Geschichten aus den Goldenen Zwanzigern
14.30–15.30 Uhr: Karajan dirigiert Beethoven, Weber, Rossini und Wagner
15.45–16.30 Uhr: Die Berliner Philharmoniker: Unsere Geschichte, Teil 1: Die frühen Jahre

Eintritt frei!

In Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker.

Weiterführende Links

Tag der offenene Tür in der Berliner Philharmonie

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.