Instagram-Live-Tour: Die Oboe gestern und heute

Veranstaltungsdatum: 30.05.2022
Ort der Veranstaltung: www.instagram.com/musikinstrumentenmuseum_berlin

Christian Breternitz und Johanne Braun widmen sich der Entwicklungsgeschichte der Oboe. Beginn 19 Uhr.

Oboe von Oskar Oehler. Berlin, um 1900.

Bereits seit der Barockzeit hat die Oboe einen festen Platz im Orchester. Viele Komponisten schätzen sie aufgrund ihrer Ausdruckskraft auch als Soloinstrument. Doch wann entstand die Oboe eigentlich? Welche Instrumente gelten als ihre Vorläufer? Wie wandelte sich die Oboe im Laufe der Zeit zu dem heute modernen Instrument? Und wie entsteht eigentlich der für dieses Instrument so typisch prägnante Klang? Diesen und anderen Fragen gehen der Wissenschaftler Christian Breternitz und die Oboistin Johanne Braun auf ihrer Instagram-Live-Tour nach und stellen dabei ausgewählte Oboen aus der Sammlung des Musikinstrumenten-Museums vor.

Beginn: 19 Uhr

www.instagram.com/musikinstrumentenmuseum_berlin

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.