4 Frauen im Originalklang

Veranstaltungsdatum: 12.03.2023
Ort der Veranstaltung: Musikinstrumenten-Museum

Bettina Pahn, Sopran, und Christine Schornsheim, Fortepiano, präsentieren Lieder von Clara Schumann und Fanny Hensel. Beginn: 11 Uhr.

Bettina Pahn. Foto von Günter Neuser

Lieder von Clara Schumann und Fanny Hensel

Bettina Pahn und Christine Schornsheim haben es sich zur Aufgabe gemacht, die eindrucksvollen und bislang sträflich vernachlässigten Liedkompositionen von Fanny Hensel und Clara Schumann in historischer Aufführungspraxis wieder zum Klingen zu bringen. Die Werke der beiden Komponistinnen waren bislang kaum bekannt, da die Stellung der Frau als ernstzunehmende Komponistin und Musikerin kaum in das Bild der Gesellschaft des 19. und frühen 20. Jahrhunderts passte. Deshalb wurde auch die Qualität der Kompositionen nicht ausreichend gewürdigt. Im Konzert erklingt eine Auswahl der schönsten Lieder mit Klavier von Fanny Hensel und Clara Schumann.

Bettina Pahn wurde in Erfurt geboren. Sie studierte zunächst Violoncello und setzte später ihre Ausbildung im Hauptfach Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und in Frankfurt am Main bei Elsa Cavelti fort. Bettina Pahn hat im Rahmen ihrer internationalen Konzerttätigkeit als Solistin intensiv mit Ton Koopman, des Weiteren mit Patrick Peire, Thomas Hengelbrock, Pierre Cao und Frieder Bernius zusammengearbeitet. Seit 2018 unterrichtet sie das Fach Gesang Alte Musik an der Hochschule für Künste in Bremen.

Christine Schornsheim besuchte 1969 bis 1976 die Spezialschule für Musik Berlin und studierte bis 1982 an der Universität der Künste Berlin das Fach Klavier. Von 1982 bis 1983 war sie Solo-Repetitorin am Hans-Otto-Theater in Potsdam. Sie nahm an Meisterkursen von Gustav Leonhardt, Ton Koopman, Johann Sonnleitner sowie Andreas Staier teil. 1994 debütierte sie als Liedbegleiterin von Peter Schreier am Hammerflügel. Von 1988 bis 1992 hatte sie einen Lehrauftrag für Cembalo und Generalbass an der Musikhochschule Leipzig, wo sie 1992 zur Professorin für Cembalo und Hammerflügel ernannt wurde.  Seit 2002 ist Christine Schornsheim Professorin für historische Tasteninstrumente und Leiterin des Instituts für Historische Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030.25481178 oder kasse@mimpk.de

zur Übersicht

Cookie-Hinweis

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.