Johann Sebastian Bachs Französische Suiten

Veranstaltungsdatum: 26.02.2023
Ort der Veranstaltung: Musikinstrumenten-Museum

Ewa Mrowca, Cembalo, stellt Bachs Suiten denen seines Zeitgenossen Louis Marchand gegenüber. Beginn: 11 Uhr.

Johann Sebastian Bachs Französische Suiten im Spiegel der französischen Clavecinisten

Die »Suites pour le Clavessin« (BWV 812 bis 817), wie der Komponist sie selbst bezeichnet hat, gehen auf die langjährige Beschäftigung Bachs mit den Werken der Clavecinisten und dem französischen Stil zurück. In höchster künstlerischer Gestaltung sind sie von einzigartiger Eleganz und Balance geprägt. Die Bedeutung dieser sechs Suiten erschließt sich allerdings erst, wenn sie im musikalischen Kontext der Werke von Louis Marchand erklingen. Ewa Mrowca stellt im Konzert die Suiten Bachs denen seines Zeitgenossen Marchand gegenüber und verbindet sie mit einer Legende: Der berühmte Organist Louis Marchand forderte 1717 Johann Sebastian Bach zu einem musikalischen Wettstreit in Dresden auf. Kurz bevor es zum angekündigten Wettspiel kam, soll Marchand in höchster Eile die Stadt bei Nacht und Nebel verlassen haben.

Ewa Mrowca wurde in Krakau geboren. Sie begann bereits im Alter von 12 Jahren Cembalo zu studieren. Ihr Studium schloss sie an der Musikakademie in Krakau mit Auszeichnung ab, wo sie bei Elżbieta Stefańska studierte. Danach absolvierte sie weitere Studien bei Nicholas Parle an der Guildhall School of Music & Drama in London und bei Jörg-Andreas Bötticher an der Schola Cantorum Basiliensis sowie später dann bei Kenneth Gilbert. Sie tritt als Solistin und mit zahlreichen Ensembles.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030.25481178 oder kasse@mimpk.de

zur Übersicht

Cookie-Hinweis

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.