Kaleidoskop

Veranstaltungsdatum: 14.05.2023
Ort der Veranstaltung: Musikinstrumenten-Museum

Das Ensemble Musica Colorata mit Anna Fey, Sopran, Jacopo Columbro, Violine, Sophie Longmuir, Violine, Mikel Elgezabal Garmendia, Violioncello, Johanna Oehler, Blockflöte, Guido Großmann, Violone, und Chen Zhang, Theorbe, präsentiert Kantaten von Francesco Maria Benedetti. Beginn: 11 Uhr.

Musica Colorata. Foto: Künstlerpromo

Kantaten von Francesco Maria Benedetti

Francesco Maria Benedetti, der bereits in seiner Jugend dem Franziskanerorden beigetreten war, zählte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zu den bekanntesten Komponisten und Kirchenmusikern Italiens. In Assisi wirkte er zeitlebens als Domorganist und maestro di cappella, einzelne kirchenmusikalische Verpflichtungen führten ihn zudem nach Turin und ins Aostatal. Seine Kantaten zur Passionszeit sind eine spannende Neuentdeckung des Ensembles Musica Colorata. Sie sind für die Instrumente und die Gesangsstimme technisch höchst anspruchsvoll, da sie eine klangvolle kontrapunktische Textur haben.

Das junge Berliner Barockensemble umfasst sieben Musiker und widmet sich insbesondere der Barockmusik des 17. und 18. Jahrhunderts. Mit viel Leidenschaft suchen sie nach unbekannten italienischen sowie deutschen Kompositionen und präsentieren sie mit all ihren wunderbaren Klangfarben auf historischen Instrumenten. Das Ensemble wurde 2016 für ein einmaliges Projekt von Jacopo Columbro und Anna Fey gegründet, drei Jahre später fanden sich dann sechs junge Instrumentalisten und eine Sängerin zu dem jetzigen Ensemble zusammen. Die Musiker widmen sich insbesondere der italienischen Barockmusik des 17. und 18. Jahrhunderts und präsentieren die Kompositionen auf historischen Instrumenten. Zu hören war das Ensemble bereits bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030.25481178 oder kasse@mimpk.de

zur Übersicht

Cookie-Hinweis

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.