Johannes Lamprecht an den historischen Kirchenorgeln von William & John Gray und Marcussen & Sohn

Veranstaltungsdatum: 24.07.2021
Ort der Veranstaltung: Musikinstrumenten-Museum

Werke von Michael Praetorius, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen

Der Organist Johannes Lamprecht

Johannes Lamprecht, geboren 1998, studierte Orgel und katholische Kirchenmusik an der Musikhochschule München. Er ist wegen seines breitgefächerten Repertoires, das alle Epochen der klassischen Orgelmusik umfasst, ein gefragter Solist, Begleiter und Continuospieler. An diesem Abend im Musikinstrumenten-Museum spiel er auf der dreimanualigen englischen Kirchenorgel aus der Werkstatt von William & John Gray (um 1815-1820) und der Orgel aus der Werkstatt von Marcussen & Sohn (1905/06) Werke von Michael Praetorius, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen.

Beginn: 18 Uhr
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030.25481178 oder kasse@mimpk.de

Für den Besuch von Veranstaltungen muss ein tagesaktuelles negatives COVID-19-Testergebnis vorgelegt werden. Davon ausgenommen sind vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen mit einer entsprechenden Bescheinigung. Die medizinische oder FFP2-Maske, die für das Betreten des Museums Pflicht ist, kann am Sitzplatz abgenommen werden.

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.