###

Öffnungszeiten

Sonderöffnungszeiten ab 2. Juni 2020

Dienstag bis Sonntag: 14-19 Uhr
Montag geschlossen

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Alle Besucher*innen ab 6 Jahre sowie alle unsere Mitarbeiter*innen sind zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und zum Einhalten eines Mindestabstands von 1,5 Metern verpflichtet.
Der Kassentresen wird durch Plexiglastrennwände geschützt.

Es werden keine Audioguides ausgegeben. Bitte nutzen Sie unseren Digitalen Museumsguide auf Ihrem eigenen Smartphone oder Tablet. Das Buchen von Führungen und Anmelden von Gruppen ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Besucher*innen sollten Gruppenbildung in den Räumlichkeiten vermeiden. Aufsteller im Museum sowie Abstandsmarkierungen in den Funktionsbereichen informieren über die einzuhaltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Besucher*innen, die ein Ticket oder Artikel an unserer Museumskasse erwerben, sind gebeten, bargeldlos zu bezahlen.

Während des Aufenthaltes im Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung ist sein Hygienekonzept in der jeweils gültigen Fassung zu beachten.

Das Museumscafé bleibt vorerst geschlossen.

Besuchereingang: Ben-Gurion-Straße

  Museumskasse
Telefon +49 (0)30 254 81-178

Eintritt:

EUR 6,- / ermäßigt EUR 3,-
Führungen: EUR 3,- (zzgl. Museumseintritt)

Bereichskarte Kulturforum EUR 16,- / ermäßigt EUR 8,-
Drei-Tage-Karte Berliner Museen (Museumspass Berlin) EUR 29,- / ermäßigt EUR 14,50
Jahreskarte Basic (nur mit Zeitfenster) EUR 25,-
Jahreskarte Classic EUR 50,- / ermäßigt EUR 25,-
Jahreskarte Classic Plus EUR 100,- / ermäßigt EUR 50,-

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei!

Benutzungsordnung MIM

Das Museum ist barrierefrei.

Fundsachen


Haben Sie einen persönlichen Gegenstand im Musikinstrumenten-Museum oder dem Staatlichen Institut für Musikforschung vergessen oder verloren?

Wir erfassen alles Aufgefundene und bewahren es bis zu maximal sechs Monaten nach dem Fundtag für Sie auf.

Bitten wenden Sie sich telefonisch an +49 30 25481 192 oder per Mail sim@sim.spk-berlin.de, Stichwort "Fundsache".